Seiten

Donnerstag, 21. Juni 2012

wir sind so wunderbar unverwundbar


Als wir klein waren, war unser größtes Problem, dass jemand unser Springseil weggenommen hatten. Wir verkauften Feldblumen an Passanten, spielten Einkaufsladen mit Spielgeld, das wir in Mengen hatten. Wir tanzten und sangen zu Liedern, dessen Bedeutung wir nicht kannten und damals war es uns egal. Wir malten zwei Striche und erkannten etwas Magisches dahinter. Wenn man in die Stadt in der Nähe fuhr, kam es uns so vor wie eine Weltreise. Wir hatten damals unser eigenes Universum, eine Welt, die von Zeit zu Zeit immer mehr verschwand...

Kommentare:

  1. Das hast du richtig schön geschrieben und du hast sowas von recht. :-)
    Manchmal vermisse ich die alte Zeit :/

    Liebste Grüße. <3

    AntwortenLöschen
  2. hey :) bei mir läuft gerade eine Blogvorstellungsaktion und ich wollte einfach mal 'rum fragen wer so Lust hätte :) würde mich freuen wenn du mit machst :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Text ist so toll!
    Du hast so Recht!..
    xoxo
    www.laughlovelive-laura.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deinen Blog sooo schön *-*
    Habe ihn mir jetzt einmal ganz durchgesehen :) :D

    AntwortenLöschen